Startseite
  Archiv
  Comunio
  TrustNYouth Records
  Leibesvisite
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Sandra´s blog
   Vera´s Blog
   Carla´s Blog
   Katja´s Blog



http://myblog.de/hampster

Gratis bloggen bei
myblog.de





Comunio news: Heute Interview mit manager Benni:

:::::::::Hier ist wie versprochen das Interview mit dem PSV Manager Benni::::::::::::::::::::::::

Redaktion:"Manager Benni, guten abend! Ich freue mich, dass sie zeit für dieses Intermezzo haben"
Benni:"Bitte sehr"
R:"Wie stufen sie die derzeitige Leistungs ihres Trainers "benni" ein?"
B"Benni ist keiner von ungefähr, der weiß wo der Frosch die Locken hat."
R:"Gab es schonmal Probleme mit der Mannschaft?"
B"Nein, der junge hat das Team gut im Griff, selbst den wilden Dänen Lövenkrands weiß er immer zu bändigen."
R:"Peter Lövenkrands war ihr Potentieller Kapitän, warum ist die Entscheidung doch aufgeschoben worden?"
B:"Peter hat ein sehr ausgeprägtes Temperament, ein Kapitän muss allerdings besonders in haarigen Situationen auf dem Feld gelassen bleiben. Schließlich hat er auch eine Vorbildfunktion gegenüber den andern Spielen, aber noch viel Wichtiger vor der Jugend."
R:"Jugendarbeit ist bei ihnen im Kader nicht ganz groß geschrieben, ihr Kader hat ein hohes Durchschnittsalter, woran liegt das?"
B:"Unser Verein blickt auf noch keine so lange Tradition zurück, aus der eigenen Jugend sind noch keine geförderten Talente hervorgekommen. Wir vertrauen derzeit auf Spielerfahrung und das gewisse etwas von richtigen Profis"
R:"Darum auch den ausverkauf von Lukas Podolski?"
B:"Lukas war ein spezieller Fall, dieser Junge hat wirklich großes Potential, konnte sich aber nicht gegen Peter und Michael durchsetzen, er hat uns ein beträchtlihces Sümmchen eingebracht. Wir werden damit auf dem Transfermarkt zuschlagen, und unser Team verstärken"
R:"Auf welchen Positionen sehen sie denn noch Verbesserungsmöglichkeiten?"
B:"Wir haben einen Topsturm, ich denke nicht dass dort großartige einkäufe getätigt werden. In der Abwehr ist zwar Mit Madlung ein starker Spieler gekommen, aber da fehlt noch ein richtiger Abwehrrigel, der in der Kette sagt wos langgeht.
Im Mittelfeld sehe ich im Moment die größten Schwächen. Hassan Salihamidzic ist ein Topspieler, meiner meinung einer der besten in seinem Gebiet, aber er brauch noch unterstützung."
R:"Thorsten Frings ist im moment auf dem Transfermarkt, wäre er ein potenzieller Kandidat?"
B:"Wir würden uns schon freuen wenn Thorsten in unseren Reihen kicken würde, aber wir haben noch keine Verhandlungen mit "computer" gestartet."
R:"Wo sehen sie sich nach den Transfergeschichten in der Herbstpause?"
B:"Wenn unsere Transferpolitik aufgeht, können wir natürlich ganz oben Mitspielen, ich möchte mich allerdings hier überhauptnicht festlegen, der Ball ist Rund und das spiel dauert 90 Minuten, plus verlängerung gegebenenfalls. Es kann also alles passieren. Die Liga ist stark und auch die Konkurenz ist heiß auf die starken Spieler auf dem Transfermarkt. Ich bin allerdings sehr zuversichtig, da unser Arbeitsklima im Präsidium und auf der Trainerbank wunderbar karibisch ist."
R:"War das eine anspielung auf das nächste Trainingslager?"
B:"hehe, nein das ist noch nicht geplant, allerdings wäre ein solch warmer Ort in der Winterpause vielleciht nicht schlecht. Die brasilianer trainieren schliesslich auch unter heißen bedingungen, ob das an dem Klima liegt?"
R:"Wenn wünschen wir ihnen viel Spaß und grüßen sie die Strandmädels.
Kommen wir jetzt zum letztem Spieltag: Wie war die Stimmung in ihrem Team nach diesem Kampftag?"
B:"Der Spieltag war natürlich sehr durchwachsen, wir konnten ein paar Punkte nach oben gut machen, aber es hätten mehr sein sollen. Michael hatte viele gute changsen aber diesmal kein Glück sein Tor zu erzielen. Ebenso Peter und Lukas. Es war allerdings eine Steigerung zum letztem Spieltag, folglich eine Leistung auf der man aufbauen kann."
R:"Trainer Sven vom FSV Mainz 05 hat einen rot gesperrten Abwehr spieler zu beklagen, wie würden sie in seiner Situation reagieren?"
B:"Rigoros - Es kann einfach nicht sein, dass in einer Profiliga wie der unseren solche ausraster passieren. Bei mir würde der Spieler noch 2 spiele mehr als seine Sperre sitzen. Von hinten in den mann zu grätschen ist kein Kavaliersdelikt. Das klären für Rot ist allein des Torwarts sache."
R:"Da wären wir auch schon bei meiner letzten frage, wie sehen sie Robert Enkes zukunft in ihrem team?"
B:"Robert ist der Elfmeterkiller.2 elfer in 2 spielen, das muss erstmal einer nachmachen. Die 8 kassierten Tore nagen zwar an seinem Selbstbewusstsein, doch unser Torwart trainer Victor Baya ist schon dabei ihn aufzubauen. Schließlich passieren ja auch ein großteil der Tore durch abwehrfehler."
R:"Wahrlich wahr, so das war es mit dem Interview. danke nochmal dass sie zeit für uns hatten, einen netten abend noch"
B:"Danke auch so. *prost*"
21.8.06 22:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung